Sonntag, 30. November 2014

#konkurrenzlosbloggen

Gut einen Monat ist es her, dass ich hier zum letzten Mal schrieb.

Unter anderem ist leider das Problem mit "kein Internet", "keine Kamera" und auch "Umzug" aufgetaucht.

Richtig, Umzug. Seit Juni habe ich ja keine eigene Wohnung mehr, vor zwei Wochen bin ich mit Sack und Pack (in Form von einem Koffer voll Anziehsachen, ein paar Taschen mit Papier- und Kosmetikkram) sowie der Hunde und nun auch der Kaninchen, eher spontan zu einem Freund gezogen.

Ich wohne jetzt also in einer WG mit Männereinrichtung und bringe alles auf Trab.

Nun aber zum Eigentlichen Thema. Ich habe schließlich wieder Internet :)

---

Bei dem diesjährigen dm Marken Camp Beauty 2014 hatte ich das Glück, wieder mit dabei sein zu dürfen. Knapp ein Jahr nach dem ersten Event, bei dem ich die wunderbare Nielu und auch Jill kennenlernen durfte, sollte das offizielle Revival stattfinden.

Während der Bahnfahrt nach Düsseldorf vergnügte ich mich mit dem Surfen auf Instagram unter dem Hashtag "dmcb2014", ein Bild fiel mir direkt ins Auge.

Welches es war? Das von Daria von dem Blog "aufgehübscht".

Als wir uns alle vor DM am Düsseldorfer Hauptbahnhof trafen und gemeinsam zum Melia Hotel gingen, hingen wir schon miteinander rum.

Es kam schnell vor, als wären wir schon länger befreundet. Auch stellte sich heraus, dass wir beide beim ersten Mal dabei waren - nur hatten wir uns dort gar nicht gesehen.

Den Tag verbrachten wir somit gemeinsam, hatten viel Spaß am Kodakpoint (leider kann ich die Bilder hier gar nicht zeigen, Dank der fehlenden Kamera und des Umzugs), ließen uns die Haare machen und redeten über alles mögliche.

Und so, wie es war, so lässt es sich mit einem dm-Produkt vergleichen.

Die Wahl fiel auf die Haargummis von ebelin. Warum?

Sie sind vielzeitig.


Haargummis in "normaler" sowie "aufgepimpter" Version


Nicht nur, dass sie als Haargummi benutzt werden. Nein, wie man sieht, sind sie veränderbar, sie passen sich den Gegebenheiten an. Warum nicht ein Armband draus zaubern? Warum sich nicht aufhübschen mit kleinen Details?

Das aufgepimpte Haargummi als (DIY-)Armband

Ein Haargummi ist eines der Dinge, welche man nahezu grundsätzlich bei sich hat. Wie auch eine Freundin. Es muss nicht täglich Kontakt aufgenommen werden. Nein. Es ist umso schöner zu wissen, dass jemand (für einen) da ist, ohne sich täglich zu sehen/schreiben oder zu hören.

Somit hat man nicht täglich den Umgang bzw. Kontakt zur Freundin, aber man weiß einfach mit Sicherheit, dass sie das ist.

Haargummi in der "altertümlichen Version"

Wie oft passiert es, dass mein Haargummi einfach verschwunden und zu diesem Zeitpunkt einfach nicht wiederauffindbar ist? Ich weiß, dass es da ist, dass es nicht sprachlos abgehauen ist. Dass es zuversichtlich auftaucht.

Eine Freundschaft, die so einfach und simpel ist, jedoch so unterschiedlich und individuell sein kann.
Wie ein Haargummi in so vielen verschiedenen Tragarten.

Ich hoffe auf ein weiteres Revival in naher Zeit :)