Mittwoch, 15. Oktober 2014

#thehungryelephant

Durch Zufall bin ich bei instagram auf einem Profil eines Mädels gelandet (leider weiß ich nicht mehr, welches. Sollte es mir einfallen, verlinke ich es!), welches zwei wunderbare Armbänder trug.

Interessiert fragte ich nach, woher diese stammen: "The Hungry Elephant" war die Antwort.

Logo: the hungry elephant
Auf der Homepage können verschiedene Ketten (Tails of Kindness) und Armbänder (Braided/Wired) erworben werden.

Für mich war schnell klar: Das wird gekauft!

Ich habe mich für das für das goldene Braided- (12$ = ~ 9,40 €) und das rote Wired-Armband (6$ = ~ 4,70 €) entschieden.

Braided gold & Wired Armbänder mit "V"-Anhänger

Eingekauft wird über Paypal. Wem das zu unsicher ist, der kann aber auch über etsy - wobei der Shop bis zum 05.11.2014 offline ist.

Das Schöne an dieser Seite/an dem Shop ist: Jeden Monat wird ein Anteil des Verkaufs an Organisationen gespendet.

#thehungryelephant für Instagram. & Spendeninfo
Als ich im September bestellte, wurde an Oceana gespendet.

Was ich über die Armbänder sagen kann: Sie sind sehr gut verarbeitet, sehen wunderschön aus (ich hoffe, ich kann ein Bild vom Tragezustand im Hellen machen. Nach der Arbeit ist es schon dunkel und ich krieg mit dem Handy kein schönes Bild auf die Reihe). Der Anhänger protzt nicht.. Mir gefällt es sehr!

Und nebenbei tut man durch die Spende auch noch was Gutes!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen